Ehrenamtspreis der Bürgerstiftung

Seit 2002 vergibt die Bürgerstiftung Tübingen jedes Jahr den mit 1000 € dotierten Ehrenamtspreis an eine Tübinger Persönlichkeit. Beispielhaft würdigte der Preis den ehrenamtlichen Dienst einzelner an der Gemeinschaft. Meist geschehen solche Leistungen im Schatten der öffentlichen Aufmerksamkeit.

Die vielen Ehrenamtlichen streben selbst nicht nach öffentlicher Wahrnehmung. Der mit 1000 € dotierte Bürgerpreis macht Jahr um Jahr exemplarisch an einer Preisträgerin oder einem Preisträger deutlich, wie wichtig das ehrenamtliche bürgerschaftliche Engagement für unser Gemeinwesen ist.

Ab 2011 wurde das Preisgeld dank einer Dauerspende der Kreissparkasse Tübingen auf 2000 € erhöht. Zugleich erhielt der Preis den neuen Namen:  Ehrenamtspreis.


Bürgerpreis 2018: Preisverleihung zum Thema „Einsamkeit heute – Was tun?“

12.11.2018

„Die KLINKE“ erhält den Preis der Bürgerstiftung, Ingrid Gerth, Beginenstiftung, und Gabriele Merkle, Hirsch Begegnungsstätte, teilen sich den Ehrenamtspreis

Am Samstag dem 10. November wurden in den bis auf den letzten Platz besetzten oberen Sälen des Museums die diesjährigen Preise der Bürgerstiftung verliehen. Das Grußwort hielt der Erste Bürgermeister der Stadt Tübingen Cord Soehlke, Festredner war Prof. Dr. Tobias Renner, Ärztlicher Direktor der Kinder- und Jugend-Psychatrie der Uniklinik Tübingen, für die musikalische Unterhaltung sorgten die Schwestern Uljana (Gesang) und Sofia Kovalschuk (Klavier) von der Musikschule Tübingen.

Weiterlesen ...

Bürgerpreis 2017: Bürgerstiftung Tübingen verleiht Preise 2017

20.11.2017

Preis der Bürgerstiftung geht an drei Projekte
Deutsch-Französisches Kulturinstitut, Laute Europäer, Mathilde-Weber-Schule und Dietrich Kratsch

In diesem Jahr erhalten gleich drei Institutionen und Initiativen den Preis der Bürgerstiftung und müssen sich das Preisgeld teilen: Das Deutsch-Französische Kulturinstitut, Laute Europäer und die Europaklasse der Mathilde-Weber-Schule. Alle drei eint ihr Engagement für Europa. Dietrich Kratsch, der den Verein Deutsch-Albanische Initiative Kinderaugen e. V. (DAIKA) leitet, wird mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet.

Weiterlesen ...

Bürgerpreis 2016: Bürgerstiftung verleiht Preise

20.11.2016

Mit sing!@Tübingen erhält ein Kinderchorprojekt des vielklang e.V. und der Tübinger Musikschule den mit 10 000 € ausgelobten Preis der Tübinger Bürgerstiftung.

Damit ehrt die Bürgerstiftung die Projektidee von sing!@Tübingen: Kinder, die sonst wenig Zugang zu musikalischer Bildung haben, singen zusammen mit Kindern, die schon geübte Chorsänger sind. Sie proben zusammen, essen zusammen und führen die Werke schließlich gemeinsam auf. sing!@Tübingen will mit diesem Projekt allen interessierten Kindern die Musik nahebringen und einen kostenlosen Zugang zur Musik ermöglichen.

Weiterlesen ...

Bürgerpreis 2015: Flüchtlingsschicksale

20.11.2015

Die Bürgerstiftung hat sich in diesem Jahr dazu entschlossen, den Bürgerpreis 2015 zum Thema „Flüchtlingsschicksale“ zu vergeben. Deutschland erlebt im Augenblick eine nicht enden wollende Flüchtlingswelle.

Weiterlesen ...

Bürgerpreis 2014: Bürgerstiftung Tübingen verleiht Preise

19.11.2015

Den diesjährigen mit 10.000 € dotierten Preis der Bürgerstiftung erhalten die Martin-Bonhoeffer-Häuser. Erika Kurz bekommt den mit 2.000 € ausgelobten Ehrenamtspreis.

Weiterlesen ...